Überspringen zu Hauptinhalt

Norddeutsche Fachwoche Demenz vom 17. bis 21.05.2021

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen einen Raum für einen fachlichen Austausch zu aktuellen Demenzthematiken geben. Dazu laden die Norddeutschen Alzheimer Gesellschaften in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zu einer digitalen Fachwoche ein.

 

Unser Thema:

„Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Menschen mit Demenz und deren Angehörige – Perspektiven für Unterstützung und Teilhabe“

 

Termine:

17.05. bis 21.05.2021 jeweils 15:00 bis 17:00 Uhr

 

Die vier Norddeutschen Alzheimer Gesellschaften Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein möchten Sie sehr herzlich zu einer Digitalen Fachwoche Demenz einladen!

Die Corona-Viren und ihr Einfluss auf unser aller Leben ist das allgegenwärtige Thema dieser Zeit. Wir möchten Erfahrungen und die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Situation von Menschen mit Demenz mit Vertreter*innen der Alzheimer Gesellschaften, Angehörigen, Expert*innen und mit Ihnen diskutieren. Welche Schlüsse für Wohn-Pflege-Angebote und Unterstützungsangebote sind aus den Erfahrungen zu ziehen? Welche Möglichkeiten bieten uns digitale Ansätze und Techniken, um geschützt gemeinsam zu kommunizieren und Unterstützung zu erfahren. Uns interessiert dabei besonders, was wir aus den bisherigen Erfahrungen heraus lernen können und wie mit dem Erlernten künftige Entscheidungen beeinflusst werden sollten.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir alle Interessierten, Menschen mit Demenz, Angehörige, ehrenamtlich und hauptberuflich Engagierte, Schüler*innen und Studierende sowie ein breites Fachpublikum ansprechen.

Sie können die Fachwoche an allen oder an ausgewählten Tagen besuchen. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse wecken konnten. Über Ihre Teilnahme und Ihre Beteiligung an dieser Veranstaltungsreihe würden wir uns sehr freuen!

Veranstaltungsort
Digitale Fachwoche – den Zoom-Link inkl. der Zugangsdaten senden
wir Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung per E-Mail.

Veranstaltungskosten
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Alzheimer Gesellschaften freuen sich über Spenden.

Das Programm als Flyer: Programm_Norddeutsche Fachwoche Demenz_2021

 

Programm:

 

17.05.2021 15:00 – 17:00 Uhr

Auftaktveranstaltung

Grußwort
Sabine Jansen, Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V., Selbsthilfe
Demenz

Zukunft der Langzeitpflege nach der Corona-Pandemie
Prof. Dr. Dr. Sigrid Graumann, Ev. Hochschule Rheinland-
Westfalen-Lippe

Corona und Demenz – Eine ethische Betrachtung
Tobias Götting, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. /
Mitglied im Ethikausschuss der Deutschen Alzheimer Gesellschaft
e.V., Selbsthilfe Demenz

Diskussionsrunde
Sabine Jansen, Tobias Götting, Elisabeth Kettwig, pflegende
Angehörige

 

18.05.2021 15:00 – 17:00 Uhr

Herausforderungen und Bewältigung der Pandemie vor Ort

Begrüßung
Dr. Jürgen Brommer, Alzheimer Gesellschaft Niedersachsen e.V.

Der Landkreis Goslar zieht ein Zwischenfazit
Nicole Trenkner und Frank Dreßler, Fachbereich Familie,
Jugend und Soziales, Landkreis Goslar

Diskussionsrunde
Theresia Urbons, Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V.,
Detlef Spindler, pflegender Ehemann, Emden,
Becker, Alzheimer Gesellschaft Oldenburg e.V., Uwe
Hildebrandt, Leiter des Referats Pflege & Heimaufsicht,
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und
Gleichstellung

 

19.05.2021 15:00 – 17:00 Uhr

Was hat die Gesundheitspolitik aus der Corona-Pandemie gelernt?

Begrüßung
Swen Staack, Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V.,
Selbsthilfe Demenz
Moderation: Ralf Labinsky

Die Situation einer Tagespflege in Zeiten der Pandemie
Heidi Damberg, Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein
e.V., Selbsthilfe Demenz

Endlich Tagespflege für Alle. Eine neue Idee: Mobile Tagespflege
unterwegs
Andreas Sauder, Demenz-Verein Saarlouis e.V, Landesfachstelle
Demenz

Von der ambulanten zur stationären Versorgung:
Ist das der richtige Weg? – ein Schritt vor, zwei Schritte zurück
Sabine Jansen, Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V., Selbsthilfe
Demenz

Diskussionsrunde
Referent*innen des Tages und Teilnehmende

 

20.05.2021 15:00 – 17:00 Uhr
Von der Forschung in die Praxis – Neue Versorgungsformen
in der Corona Pandemie

Begrüßung
Kathrin Ruhkieck, Prof. Dr. Ina Zwingmann; Deutsche Alzheimer
Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V., Selbsthilfe
Demenz

eDEM-CONNECT – Eine Plattform für pflegende
Angehörige zum Umgang mit Agitation und zur
Förderung von Stabilität in der häuslichen Versorgung
Dr. Iris Hochgraeber, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative
Erkrankungen e. V. (DZNE), Witten

Entwicklung eines Chatbots zur Beratung für pflegende
Angehörige von Menschen mit Demenz
Dr. Armin Keller, Deutsche Alzheimer Gesellschaft Mecklenburg-
Vorpommern e.V., Selbsthilfe Demenz

Online-Beratungschat für pflegende Angehörige
von Menschen mit Demenz
Viola Härtelt, Deutsche Alzheimer Gesellschaft Mecklenburg-
Vorpommern e.V., Selbsthilfe Demenz

 Moderation: Dr. Armin Keller, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
Mecklenburg-Vorpommern e.V. Selbsthilfe Demenz

 

21.05.2021 15:00 – 17:00 Uhr
Die Alzheimer Gesellschaften im digitalen Wandel

Begrüßung und Moderation
Jörn Wieking, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V., Selbsthilfe
Demenz

Die Entwicklung digitaler Angebote für Menschen
mit Demenz und deren Angehörige
Berend Schultz, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.,
Selbsthilfe Demenz

Praxisbeispiele für digitale Angebote
Stefanie Klinowski, Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.,
Selbsthilfe Demenz

Die Nationale Demenzstrategie und Auswirkungen
der Corona-Pandemie
Astrid Lärm, Geschäftsstelle Nationale Demenzstrategie

 

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter folgender Mailadresse bis
zum 12.05.2021 verbindlich an:
kompetenzzentrum@alzheimer-mv.de
Für weitere Informationen stehen Ihnen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.

 

Ansprechpartner:
Dr. Armin Keller
Marina Stark-Drenkhahn
Projektmitarbeiter
Kompetenzzentrum Demenz für Mecklenburg-Vorpommern
E-Mail: kompetenzzentrum@alzheimer-mv.de

 

Impressionen von den letzten Fachtagen

Digitale Fachwoche Demenz 2020

Fachtag Demenz 2019

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

An den Anfang scrollen