Überspringen zu Hauptinhalt

Infoveranstaltung zum Ehrenamt

Ehrenamtliche Helfer*innen für die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz gesucht

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Landesverband M-V e. V. Selbsthilfe Demenz (DAlzG LV M-V) sucht Freiwillige, die Menschen mit Demenz wertschätzend und liebevoll begleiten und somit ein Stück Lebensfreude schenken.

Die DAlzG LV M-V informiert Interessierte am 30.11.2021 um 17.00 Uhr in der Europäischen Fachhochschule (EU|FH) in Rostock über die Möglichkeit einer ehrenamtlichen Tätigkeit in Form von stundenweiser Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz. Die ehrenamtliche Tätigkeit erfolgt in einer Gemeinschaft aus mehreren ehrenamtlich Helfenden und einer koordinierenden Fachkraft, in einem sogenannten ehrenamtlichen Helferkreis. In ganz Mecklenburg-Vorpommern gibt es bereits sechzehn Helferkreise, davon drei in Rostock und Umgebung.

Was kann ein ehrenamtlich organisierter Helferkreis leisten?

Helferkreise sind eine wundervolle Möglichkeit, Menschen mit Demenz zuhause oder während eines Gruppentreffens von geschulten ehrenamtlichen Helfenden betreuen zu lassen. Dabei handelt es sich weder um Pflege- noch um hauswirtschaftliche Leistungen, sondern um eine abwechslungsreiche und zuwendungsvolle Betreuung von Menschen mit Demenz.

Ziel des Helferkreises ist es, Angehörige zu entlasten, die durch die Pflege und Betreuung ihres an Demenz erkrankten Angehörigen wenig Zeit für sich selbst und die eigene Regeneration haben. Dafür Freiräume und Entlastung zu schaffen ist das Anliegen der Helfer*innen.

Die Betreuung durch die Ehrenamtlichen kann sowohl in der Häuslichkeit, als auch einmal pro Woche 3 Stunden bei einem Gruppennachmittag sichergestellt werden. Die Betroffenen werden in liebevoller Geselligkeit, beim Erzählen, bei Gedächtnis- und Bewegungsspielen, in gemeinsamer Kaffeerunde und bei der besonders beliebten Spielzeit Abwechslung und Freude erleben.

Welche Voraussetzungen sind notwendig um ehrenamtliche*r Helfer*in zu werden?

Sie müssen keine fachlichen Voraussetzungen mitbringen. Entscheidend ist die Freude am Umgang mit Menschen und am Ehrenamt. Die DAlzG LV M-V vermittelt Ihnen in einer Basisschulung wichtige Informationen und fundiertes Wissen für das Ehrenamt, sowie für den Umgang mit den Menschen mit Demenz. Die Teilnahme an der Schulung ist für Interessierte, die sich in einem ehrenamtlichen Helferkreis engagieren wollen, kostenfrei. Nach der Schulung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Sie sind interessiert? Dann laden wir Sie recht herzlich zu einer unverbindlichen Informationsveranstaltung am 30.11.2021 um 17.00 Uhr in die Europäischen Fachhochschule (EU|FH), Werftstr. 5 in Rostock ein.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Nele Meincke

Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Landesverband M-V e.V.

Tel.: 0381-208 754 06

helferkreis@alzheimer-mv.de