skip to Main Content
Regionaltagung Hamburg: Kompetenzzentrum Demenz Zeigt Praxisbeispiele

Regionaltagung Hamburg: Kompetenzzentrum Demenz zeigt Praxisbeispiele

Regionale Fachtagung zum Thema „Information – Qualifizierung – Entlastung“ der DAlzG und der Netzwerkstelle der Lokalen Allianzen.

Die Unterstützung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen kann in vielfältiger Weise erfolgen: durch Beratung, den Aufbau von Gruppen, Schulungen wie im Projekt Demenz Partner oder durch den Aufbau von Netzwerken.
In dem vom BMFSFJ geförderten Projekt „Information – Qualifizierung – Entlastung. Unterstützung für und durch Lokale Allianzen und Alzheimer-Gesellschaften“ (IQuE) sollen die regionalen Akteure der Demenzhilfe in Ihrer Arbeit unterstützt werden. In Kooperation mit der BAGSO-Netzwerkstelle „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ und dem Landesverband Schleswig- Holstein und der Alzheimer Gesellschaft Hamburg wurde das Kompetenzzentrum Demenz als Referent zur regionalen Fachtagung am 22. Januar in Hamburg eingeladen. Das Kompetenzzentrum Demenz stellte seine Arbeit in den zahlreichen Netzwerken in Mecklenburg-Vorpommern vor und berichtete von seinen Erfahrungen. Es zeigte Beispiele aus der Praxis und gab Anregungen, wie ein Netzwerk gelingen kann. Besonders der Austausch mit anderen Akteuren stand im Vordergrund. Weitere Termine des Tagungsformats fanden bereits in Stuttgart, Düsseldorf und Leipzig statt.

Programmflyer Hamburg

Back To Top