Überspringen zu Hauptinhalt
Gelungene Auftaktveranstaltung „Demenz Braucht Kompetenz“

Gelungene Auftaktveranstaltung „Demenz braucht Kompetenz“

Am 15. November 2016 hatte die Deutsche Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Selbsthilfe Demenz (DAlzG LV MV) zur Auftaktveranstaltung „Demenz braucht Kompetenz“ eingeladen.
Im Festsaal des Rostocker Rathauses blickten wir mit unseren Mitgliedern und zahlreichen Gästen auf unsere Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern zurück, berichteten von unserem Modellprojekt zum Aufbau niedrigschwelliger Betreuungsangebote in M-V, von unseren Angehörigenschulungen, unseren Beratungen, unseren Tanzkaffees und von vielem mehr.
Besonders gefreut hat uns die Rede von Daniel Jarohs (Hansestadt Rostock), der den Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit, Schule und Sport Steffen Bockhahn verteten hat und über die Rede von Hartmut Renken vom Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V.
Selbst Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig war es wichtig, ein schriftliches Grußwort zu senden. 
Bei der Auftaktveranstaltung wurde nach der Mitgliederversammlung und Vorstandswahl, die einige Stunden vorher stattfand, der alte Vorstand gebührend verabschiedet und der neue Vorstand begrüßt.
Abschließend wurden die Ziele des Vereins für die nächsten Jahre, wie z.B. der Aufbau eines Demenzkompetenzzentrums von der neuen Vorsitzenden Kathrin Ruhkieck vorgestellt. Darin wurde deutlich, warum Demenz Kompetenz braucht.
Der Abend klang bei einem kleinen Imbiss, Sekt und vielen interessanten Gesprächen erfolgreich aus.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, die diesen Abend möglich gemacht haben, bei unseren Gästen und natürlich bei unseren Mitgliedern.

gefördert durch die Stiftung für Ehrenamt und bürgerliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern

An den Anfang scrollen