Überspringen zu Hauptinhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmabend „Mittagsstunde“

6. Oktober 2022 ⌚ 19:00 - 21:00

Filmtage

17. Rostocker Film- und Kulturtage zur seelischen Gesundheit

In „Mittagsstunde“ geht es um die Themen Heimat und Familie. Als seine „Olen“ nicht mehr allein klarkommen, beschließt Ingwer, dem Leben in der Stadt den Rücken zuzukehren, um im Rahmen eines „Bummel-Jahrs“ vorübergehend in sein inzwischen stark verändertes Heimatdorf an der nordfriesischen Küste zurückzukehren. „Vadder“ Sönke Feddersen, der immer noch stur hinter dem Tresen in seinem alten Dorfkrug die Stellung hält,
und seine Frau Ella, die unter fortschreitender Demenz leidet, stellen Ingwer vor viele existentielle Fragen und lassen ihn die Herausforderungen vor denen pflegende Angehörige stehen, rasch spüren.
„Mittagsstunde“ ist ein Film nach dem gleichnamigen Roman von Dörte Hansen, der mit vielen Rückblenden eine Zeit des Wandels beleuchtet und die Zuschauer an dem Einen oder anderen Familiengeheimnis teilhaben lässt. Ein sehenswerter Film voller Melancholie und Humor, der zum Nachdenken anregt. Im Anschluss an den Film stehen Vertreter des Landesverbandes Deutsche Alzheimer Gesellschaft MV Rostock, der Universitätsmedizin sowie Dr. Antje Wrociszewski für einen offenen Austausch zur Verfügung.
Regie : Lars Jessen / Deutschland 2022 / 93 min

Details

Datum:
6. Oktober 2022
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Frieda 23
Friedrichstr. 23
Rostock, 18057
Google Karte anzeigen