Überspringen zu Hauptinhalt

Helferkreise 

 

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Landesverband Mecklenburg Vorpommern (DAlzG LV M-V) arbeitet mit verschiedenen Helferkreisen in M-V zusammen, die auf Menschen mit Demenz und ihre Familien spezialisiert sind. Geschulte ehrenamtliche Helfer/-innen betreuen Menschen mit Demenz stundenweise im eigenen Zuhause oder innerhalb einer Gruppe. Die gemeinsamen Aktivitäten werden individuell und bedürfnisorientiert an die Betroffenen angepasst, dabei werden keine Pflegeleistungen oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten übernommen, vielmehr geht es um die Beschäftigung und Betreuung der Menschen mit Demenz. Besuchszeiten werden gemeinsam mit den pflegenden Angehörigen abgestimmt, damit diese in der Zeit, in der die Betreuung abgesichert ist, anderen Verpflichtungen, Interessen und/ oder Hobbies nachgehen können. Die stundenweise Betreuung kann ergänzend zu professionellen Pflegediensten und Tagespflegen genutzt werden, um Lücken zwischen professioneller und/oder familiärer Betreuung zu schließen. Ziel ist es die pflegenden Angehörigen zu entlasten und den Verbleib des Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit langfristig zu ermöglichen.

Der Zugang zu Helferkreisen ist schnell und unbürokratisch möglich. Die einzelnen Helferkreise rufen einen geringen Betreuungsbetrag auf, welcher über den Entlastungsbetrag ab Pflegegrad I  (§ 45b SGB XI) oder auch die Verhinderungspflege ab Pflegegrad 2 (§ 39 SGB XI) bei den Pflegekassen abgerechnet werden kann. Gerne beraten wir Sie hierzu jederzeit trägerneutral.

Beratung:

Kathleen Schluricke
Tel. 0381 – 208 754 00
E-Mail: beratung@alzheimer-mv.de

 

Nutzen Sie unseren Demenzkompass, um einen Helferkreis oder eine Betreuungsgruppe in Ihrer Nähe zu finden: 

 

An den Anfang scrollen