Überspringen zu Hauptinhalt

Benefizaktion des NDR "Hand in Hand für Norddeutschland"

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich beim gesamten Team des NDR, den vielen mitwirkenden Akteuren und Initiativen und vor allem bei Ihnen als Spender bedanken.

Mit Ihren Spenden haben wir nun die einmalige Möglichkeit, gemeinsam mit vielen engagierten Akteuren vor Ort dafür zu sorgen, dass Menschen mit Demenz und ihre Familien am Leben teilnehmen und sich kleine Träume erfüllen können, Freude und Spaß haben und dabei kompetent mit Herz und Seele begleitet werden.

 

© Christoph Woest / NORDDEUTSCHER RUNDFUNK

Vielen herzlichen Dank den vielen Antragstellern für ihre kreativen und herzlichen Ideen zur Verbesserung des Teilhabe- und Versorgungsangebotes für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Mecklenburg-Vorpommern.

Durch die Spendengelder wurden in ganz Mecklenburg-Vorpommern Projekte gefördert, die vollständig Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen zugute kommen. In unten stehender Übersicht können Sie sich über die in verschiedene Kategorien unterteilten Projekte informieren. Die geförderten Projekte werden auf unserer Internetseite und in unserem Demenzkompass zeitnahe veröffentlicht, damit Sie sich stets über die Angebote in Ihrer Region informieren können.

Haben Sie Fragen, Anmerkungen oder Anregungen? Sie erreichen uns per E-Mail unter k.staiger@alzheimer-mv.de und a.esser@alzheimer-mv.de oder telefonisch unter 0381- 208 754 06. Wir freuen uns auf Sie!

Informationen und Antragsunterlagen

Bisher in Mecklenburg-Vorpommern geförderte Projekte

In der folgenden Auflistung finden Sie die bisher geförderten Projekte sowie die jeweiligen Ansprechpartner.

Ihre Ansprechpartner:

Alexander Eßer
Telefon: 0381 – 208 754 06
E-Mail: a.esser@alzheimer-mv.de

Kim Staiger
Telefon: 0381 – 208 754 06
E-Mail: k.staiger@alzheimer-mv.de

Weitere Informationen zu  „Hand in Hand für Norddeutschland“ als Projekt des Landesverbands finden Sie im weiteren Verlauf auf unserer Website.

An den Anfang scrollen