Überspringen zu Hauptinhalt

Das Wichtigste für Betroffene

Für Menschen mit Demenz:

  • Beratung
    Die individuelle Beratung von Angehörigen ist uns eine Herzensangelegenheit. Wir beraten Sie in einem persönlichen oder telefonischen Gespräch, wenn Sie Rat und Hilfe suchen. Wir unterstützen Sie, wenn Entscheidungen anstehen und Sie sich mit jemandem darüber austauschen möchten. Wir vermitteln Sie an weiterführende Experten und Hilfsangebote in Ihrer Nähe.
  • Sie suchen Betreuungs-, Entlastungs- und Unterstützungsangebote? In unserem Demenzkompass finden Sie Hilfe in Ihrer Region.
  • Rufen Sie gerne bei unserem Beratungstelefon an und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.
    • Sprechzeiten:
    • Montag bis Donnerstag:  9:00 – 17:00 Uhr
    • Freitag: 9:00 – 15:00 Uhr

 

  • Gruppenangebote
    In einem geschützten Umfeld bieten wir gemeinsame Gruppennachmittage für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen an, bei denen die ehrenamtlichen Helfer des Helferkreises sich um die Betreuung und Beschäftigung kümmern. Damit möchten wir die Familien entlasten und ihnen gleichzeitig soziale Kontakte ermöglichen.
  • Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Interesse an einem Gruppenangebot haben. Katja Zarm: 0176 – 937 440 04 oder katja@zarm.net
    Janine Grundmann-De Simone: 0174 – 18 78 552 oder helferkreis-zeitlos@outlook.de

 

  • individuelle Betreuung zu Hause
    Einen Arzttermin oder einen Besuch beim Friseur wahrnehmen? Das ist für viele Angehörige eine große Herausforderung, denn den Angehörigen allein zu Hause lassen ist undenkbar. Die ehrenamtlichen Helfer des Helferkreises unterstützen Sie dabei und bieten eine individuelle Betreuung für zu Hause an. Die Helferkreise werden von den beiden ehrenamtlichen Fachkräften Katja Zarm und Janine Grundmann-De Simone geleitet.
  • Möchten Sie unsere ehrenamtlichen Helfer kennenlernen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
    Katja Zarm: 0176 – 937 440 04 oder katja@zarm.net
    Janine Grundmann-De Simone: helferkreis-zeitlos@outlook.de

 

Für Menschen mit Demenz und Angehörige:

  • Tanzcafé
  • Betreute Urlaube
  • geführte Radtouren

Regionale, wohnortnahe Angebote finden Sie unter: Demenzkompass.

Sie haben Fragen zum Thema Demenz? Hier finden Sie einige von uns zusammengestellte Antworten.

An den Anfang scrollen