Überspringen zu Hauptinhalt

Das Wichtigste für Angehörige

Für Angehörige:

  • Angehörigenschulungen
    Die kostenfreien Schulungen richten sich an Angehörige und bestehen aus 8 Modulen á 3 Stunden.
    Die Referenten vermitteln Inhalte zur Alzheimer-Diagnostik, der Therapie sowie dem Krankheitsverlauf. Außerdem werden anhand von praktischen Beispielen Umgang und Kommunikation vermittelt. Sie erfahren alles rund um die Antragsverfahren und rechtlichenFragestellungen, die Vorsorgevollmacht und Hilfsmittel für zu Hause.

    Sie haben Interesse an unserer Schulung? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: angehoerigenschulung@alzheimer-mv.de oder per Telefon: 0381 – 208 754 01

 

  • Angehörigengruppen und Gesprächskreise
    Ein wertvolles Unterstützungsangebot für Angehörige, die ihren Demenzerkrankten zu Hause pflegen. Hier finden Sie Gleichgesinnte, können sich in einer kleinen Gruppe austauschen und über Erlebtes sprechen. Wir lassen Sie mit Ihren Sorgen nicht allein.

    Finden Sie eine Angehörigengruppe in Ihrer Nähe: Demenzkompass.

 

  • Informationsveranstaltungen
    In den sogenannten Quartalsveranstaltungen „Austausch und Wissen“ laden wir alle Interessierten zu unterschiedlichen Themen wie „Demenz und Bewegung“, „Demenz und Sterben“ oder „Demenz erleben – der Demenzparcours“ ein. Die Veranstaltungen sind für alle Mitglieder kostenfrei. Für Nicht-Mitglieder betragen die Kosten 5€.

    Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

 

Für Menschen mit Demenz und Angehörige:

  • Tanzcafé
  • Betreute Urlaube
  • geführte Radtouren

 

Regionale, wohnortnahe Angebote finden Sie unter: Demenzkompass.

Sie haben Fragen zum Thema Demenz? Hier finden Sie einige von uns zusammengestellte Antworten.

An den Anfang scrollen