Überspringen zu Hauptinhalt

Projektmitarbeiter:in (20h) gesucht

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Landesverband M-V engagiert sich für ein besseres Leben mit Demenz. Wir unterstützen und beraten Menschen mit Demenz und ihre Familien. Wir informieren die Öffentlichkeit über die Erkrankung und setzten uns für eine demenzfreundliche Gesellschaft ein. 

Im Rahmen des Modellprojektes „Kompetenzzentrum Demenz 2.0“ (KoDem 2.0) sollen Menschen mit Demenz, pflegende Angehörige, die ehrenamtlichen und professionellen Akteure aus unterschiedlichsten Versorgungsstrukturen, die breite Öffentlichkeit und die sozialpolitischen Gremien zum Thema Demenz informiert, aufgeklärt und sensibilisiert sowie vernetzt werden. Für die Unterstützung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter. 

Die Tätigkeit als Projektmitarbeiter:in umfasst vor allem:

  • Koordinierung der Digitalisierungsprozesse
  • analysieren und optimieren von IT-Abläufen
  • beseitigen von IT-Problemen, -Hindernisse und -Schwierigkeiten
  • Pflege, Aktualisierung und Weiterentwicklung der Homepage
  • Pflege und Weiterentwicklung des Chatbots
  • Unterstützung des Teams zu speziellen IT-Anforderungen bzw. -Anwendungen
  • Verbands-, Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Online Marketing
  • Projektdokumentation und Reporting

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • positives Betriebsklima und Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit einem motivierten Team
  • ein Dienstwagen steht zur Verfügung
  •  20 Stundenwoche, 30 Tage Urlaub

Qualifikation:

  • Fachspezifische Ausbildung im IT-Bereich mit Berufserfahrungen
  • abgeschlossenes Studium (Diplom-, Bachelor- oder Masterniveau)
  • bevorzugt aus den Bereichen Betriebswirtschaft mit Spezialisierung IT, Wirtschaftsinformatik
  • oder aus angrenzenden Bereichen mit einschlägigen Erfahrungen im IT-Bereich

Kompetenzen:

  • hohe IT-Affinität
  • digitale und Social-Media-Kompetenzen
  • zielorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • hohes Maß an Eigenorganisation
  • Teamfähigkeit
  • Hands-on-Mentalität
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, vorwiegend im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
  • Führerschein und PKW

wünschenswert:

  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Demenz und deren Angehörigen
  • Kenntnisse im Projektmanagement
Verdienst: 
in Anlehnung TV-L E9, 1.650 €
Arbeitsbeginn: 
nächstmöglicher Zeitpunkt
befristet bis 28.02.2025
Bewerbungen bitte an: k.schluricke@alzheimer-mv.de