Überspringen zu Hauptinhalt

Projektmitarbeiter (m/w/d) „Aufbau von Versorgungsstrukturen“ (Gesundheit / Soziales / Bildung) gesucht

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft Landesverband M-V e. V. Selbsthilfe Demenz sucht ab sofort einen Projektmitarbeiter*in.

Das Angestelltenverhältnis ist als Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38 Stunden eingerichtet. Das Anstellungsverhältnis ist auf 2 Jahre befristet.

Der Besitz eines Führerscheines ist notwendig, da die Aktivitäten auch Reisetätigkeiten beinhalten. Diese konzentrieren sich vor allem auf unser Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Das Bruttogehalt ist auf 3.300€ pro Monat festgelegt.

Die Bewerbungen sind vorzugsweise per Mail einzureichen. Die Bewerbungsunterlagen bitte im PDF-Format und in einer Datei an k.schluricke@alzheimer-mv.de senden.

 

Wer sind wir:

Die DAlzG LV M-V ist auf Landesebene die einzige Selbsthilfeorganisation im Bereich der Pflege und Sorge, die sich im Bundesland M-V auf die Zielgruppe der Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen konzentriert hat. Die DAlzG LV M-V leistet einen wesentlichen und wertvollen Beitrag u. a. zur Wertschätzung, Teilhabe und der Stärkung der Ressourcen der Betroffenen und zur Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit. Für das geförderte Projekt „Implementierung und Optimierung von neuen ehrenamtlichen Helferkreisen für Menschen mit Demenz in ländlich unterversorgten Regionen“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Projektmitarbeiter m/w/d

 

Stellenbeschreibung/Tätigkeitsumfang:

Ziele sind die Initiierung, der Aufbau und die Begleitung ehrenamtlicher Helferkreise, um somit die Versorgungssituation der pflegenden Angehörigen und die Lebensqualität der Menschen mit Demenz im ländlichen geprägten Land M-V zu verbessern.

 

Die Tätigkeit als Projektmitarbeiter*in beinhaltet vor allem:

-Aufbau neuer Helferkreise

-Gewinnung von Trägern und ehrenamtlichen Helfern

-Organisation und Durchführung von Schulungen, incl. Qualitätssicherung Unterstützung bestehender Helferkreise

-Kontinuierliche Weiterentwicklung

 

Sonstiges

-Umsetzung eines differenzierten Projektkonzeptes

-Austausch und Vernetzung mit lokalen Akteuren der Demenz- und Altenhilfe vor Ort

-Öffentlichkeitsarbeit

-Konzeption und Moderation regionaler Dialogveranstaltungen

-Aufbau eines Onlineschulungsprogramms

-Unterstützung bei Antragsstellungen bei Zuwendungsgebern

 

Wir suchen:

Mit diesen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

-Abgeschlossenes Studium in Sozialarbeit/-pädagogik, Pflegewissenschaften, Public Health, Gerontologie oder ähnlichen Fachgebieten

-oder einer Ausbildung in einem vergleichbaren Bereich

-Kenntnisse im Pflegerecht (SGB XI)

-Erfahrungen im Umgang mit demenziell erkrankten Menschen und deren Angehörigen mit den dazugehörigen einschlägigen Kenntnissen und gesetzlichen Grundlagen

-Kenntnisse im Projektmanagement, incl. Berichtswesen/ Projektcontrolling

-Präsentations- und Vortragskompetenz

-Begeisterungsfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Menschen

-Fähigkeit zu selbstständigem, themenzentrierten und zielorientierten Arbeiten

-Sicheres Auftreten in Gremien und in der Öffentlichkeit

-Sicherer Umgang mit MS-Office und modernen Kommunikationstechniken (Social-Media)

-Reisebereitschaft (vorwiegend in Mecklenburg-Vorpommern)

-PKW-Führerschein

 

Ansprechpartnerin:

Kathleen Schluricke

E-Mail: k.schluricke@alzheimer-mv.de

Tel.: 0381-20875400

Fax:0381-20875405

An den Anfang scrollen